EKG-Analyse

Die EKG-Analyse zeigt die Anzahl von Arhythmien, die während der Aufnahme gemessen wurden. Dies sind ausschließlich Extrasystolen (frühzeitige Herzschläge).

Die Anwesenheit dieser Arhythmien ist eine frühzeitige Warnung von möglichen kardialen Problemen wie Sauerstoffmangel im Herzmuskel und anderen Herzabweichungen.

Der Zusammenhang zwischen supraventrikulären oder ventrikulären Extrasystolen und dem Gesundheitsrisiko sind deutlich, angesichts diese ein Vorbote für einen Herzinfarkt sind. Das visuelle und automatische Aufspüren von Extrasystolen kann separat erfolgen oder live während der Überwachung der Messung auf dem Bildschirm.

Supraventrikuläre Extrasystolen sind dunkelblau gefärbt. Ventrikuläre Extrasystolen sind dunkelgrün gefärbt. Artefakte sind schwarz gefärbt.

Dies ist die Standardseite, die geöffnet wird, wenn die EKG-Analyse ausgewählt wird. Sie zeigt die numerischen Werte auf der Grundlage der Messangaben des EKG-Signals, das von der Testperson aufgenommen wurde.

Die Zusammenfassung enthält (a) die Anzahl der Kardio-Intervalle, die während des Tests abgenommen wurde und dazu (b) die Anzahl der registrierten Artefakte (wenn diese gemessen werden), die (c) QRS-Komplexe, (d) Anzahl registrierte vaskuläre Extrasystolen (wenn diese gemessen werden) und die (e) registrierten supraventrikulären Extrasystolen (wenn diese gemessen werden). Die Zusammenfassung kann über die Drucken-Taste in der Mitte des Bildschirms ausgedruckt werden. Der rechte Teil des Bildschirms zeigt den longitudinalen Durchschnitt des Herzens.

Achtung: Das Bild auf dem Bildschirm hat nichts mit den Messergebnissen zu tun.

Achtung: Die Beurteilung von EKGs kann nicht durch Menschen erfolgen, die keine ausreichenden Kenntnisse des Herzens, des Kreislaufsystems, der Effekte von Medikamenten auf den Herzschlag und der Weiterleitung erfolgen oder die keine weiteren medizinischen Kenntnisse besitzen.

ECG-analyse-2EKG-Analysekurve

Sie die EKG-Kurve auswählen, werden 2 Grafiken gezeigt. Die kleinste Grafik oben im Schirm ist das gesamte aufgenommene EKG. Die größte Grafik ist eine Vergrößerung des Stückes des EKG, dass aus der oberen Grafik ausgewählt wurde.

An der linken Unterseite des Bildschirms stehen numerische Werte von P, Q, R, S, T und R-R Werte sind bei den Amplituden und übereinstimmende Segmentzeiten angegeben. Die analoge Analyseoption gibt den durchschnittlichen Abstand zwischen “P” und “Q”; “Q” und “R”; “R” und “S”; “S” und “T” und die durchschnittlichen Amplituden von “P”, “Q”, “R”, “S” und “T” an.

Das durchschnittliche EKG wird angezeigt. Es ist möglich, die gleiche Information für jeden Herzschlag in der Aufnahme anzuzeigen.